Teilnahme­bedingungen

  • Die Waren werden durch den Veranstalter Elternbeiräte des Kindergarten Sausewind und Kindergarten Heising aus Neutraubling auf Kommission verkauft.
  • Angenommen werden:
    • Saisonpassende Kleidung
    • Spielsachen
    • Bücher
    • Baby- und Kinderzubehör
    • Bodys und Schlafanzüge
    • Schuhe
    • Umstandsmode
    • Fahrräder, Laufräder und Rutschautos
    • Kinderwagen
    • Fahrradsitze und Autositze
    • Saisonpassende Sportsachen (im Winter z.B. Skiausrüstung, Schlittschuhe, Schlitten)
  • Nicht angenommen werden:
    • Unterwäsche
    • Socken und Strumpfhosen
    • Selbstgestricktes
  • Die Ware muss sauber und gewaschen sein. Spielsachen funktionstüchtig und vollständig
  • Schuhe bitte paarweise bündeln, Zwei- oder mehrteilige Sets bitte ebenfalls verbinden und zusammen auszeichnen
  • Die Waren sind wie folgt abzugeben:
    • Kleidung in Wäschekörben, nach Größe sortiert (kleinste Größe oben)
    • Bücher und Spielsachen ebenfalls in Wäschekörben oder Kisten
    • Sperrige Gegenstände separat abgeben
  • Jeder Korb muss mit der Verkäufernummer versehen sein
  • Auszeichnen der Ware:
    • Registrierung bei Basarbiene.de
    • Artikel eingeben
    • Zum Schluss Etiketten ausdrucken
    • Jedes Etikett darf nur einmal und nur für einen Gegenstand verwendet werden
    • Das Etikett darf nachträglich nicht verändert werden
    • Die Etiketten müssen gut sichtbar an den zu verkaufenden Artikeln befestigt werden
    • Artikel ohne Etikett können nicht verkauft und später wieder zugeordnet werden
    • Die Etiketten sollen so stabil sein, dass der Barcode nicht geknickt wird
    • QR-Code bei Abgabe vorzeigen - ODER - Abgabeschein mit Artikelübersicht ausdrucken. Dieser wird bei Abgabe von den Veranstaltern und dem Verkäufer unterzeichnet. Mit dieser Unterschrift erklärt der Verkäufer die Übereinstimmung der Ware mit der Liste und sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Mit abermaligen Vorzeigen des QR-Codes - ODER - mit dem Abgabeschein können die nicht verkauften Artikel auch wieder abgeholt werden
  • Abgabe der zu verkaufenden Artikel ist am Freitag vor dem Basartag von 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr in der Stadthalle Neutraubling
  • Der Verkauf erfolgt am Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Einlass für Schwangere ab 09:00 Uhr, regulärer Einlass ab 09:30 Uhr.
  • Die nicht verkaufte Ware und der Verkaufserlös können Samstag von ca. 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr abgeholt werden
  • Falls die Abholung vor 16 Uhr erfolgen kann, wirst du per E-Mail benachrichtigt
  • Nicht wieder abgeholte Basarsachen werden gespendet
  • Die Verkaufsgebühr beträgt 15%. Der Erlös kommt den Kindergärten Sausewind und Heising zu Gute
  • Ihnen stehen eine beliebige Anzahl von Artikeln für je 3 Cent Bearbeitungsgebühr zur Verfügung. Es wird jedoch mindestens 1€ Bearbeitungsgebühr berechnet.
  • Die gekaufte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen
  • Sollten von Käufern Mängel bei deinen verkauften Artikeln gemeldet werden, so behalten wir es uns vor, deine E-Mail-Adresse an den betroffenen Käufer weiterzugeben.
  • Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Abrechnung. Bitte zähle dein Geld sofort nach. Spätere Reklamationen sind ausgeschlossen
  • Ein nicht abgeholter Verkaufserlös wird ebenfalls den Kindergärten gespendet
  • Der Veranstalter des Basares übernimmt keinerlei Haftung für Diebstahl und sonstiges Abhandenkommen der angebotenen Waren bzw. des Eigentums der Teilnehmer, d.h. die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko
  • Der Veranstalter haftet nicht für Verstöße der Teilnehmer gegen gesetzliche Vorschriften, insbesondere des Steuer- und Gewerberechts sowie des Markenrechts, Urheberrechte, Geschmacksmusterrechts, etc. Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung der Gesetze selbst verantwortlich. Die Teilnehmer stellen den Veranstalter im Außenverhältnis von Haftungsansprüchen gegenüber Dritter frei.
  • Bei der Annahme der Artikel geht der Veranstalter davon aus, dass die Artikel frei von Mängeln und korrekt, wie oben beschrieben, gekennzeichnet sind. Der Veranstalter behält sich vor, diese bei der Warenannahme zu kontrollieren und ggf. nicht anzunehmen, bzw. nicht auszulegen.